Anmeldung
Herzlich Willkommen!

...auf den Seiten des Josefsheims Wartenberg! Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse und möchten Sie umfassend über unsere Geschichte, unsere pädagogischen Angebote und alles Aktuelle aus unserer Einrichtung informieren.
Das Josefsheim Wartenberg wurde ursprünglich 1885 vom örtlichen Pfarrer Josef Haslauer als „Kinderbewahranstalt“ gegründet und 1922 in die Trägerschaft der Stiftung Seraphisches Liebeswerk (SLW) Altötting übernommen. Über die Jahre hat es die unterschiedlichsten Funktionen erfüllt: Kindergarten, Grund- und später Heimvolksschule, Internat,…

Heute ist das Josefsheim Wartenberg die größte und differenzierteste Einrichtung der Kinder- und Jugendhilfe im Landkreis Erding. Es bietet ein umfassendes Portfolio an voll- und teilstationären Gruppen sowie ambulanten Diensten der Erziehungs- und Eingliederungshilfe, Möglichkeiten zu Inobhutnahme und Entlastungspflege, Formen der inklusiven Kindertagesbetreuung und der schulischen Ganztagsbetreuung sowie weitere schulbezogene Angebote mit möglichst reibungsfreien Transitionen an vielen Stellen. Eine jeweils aktuelle Übersicht all unserer Wohngruppen, Kindertageseinrichtungen und sonstigen sozialen Dienstleistungen finden Sie auf einer separaten Seite.

Insgesamt werden so mehrere Hundert Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene und Familien von uns betreut, begleitet, gebildet, erzogen, gefördert und geschützt. Wir bemühen uns dabei stets um maximale Inklusion und eine familiäre Atmosphäre – mit dem Ziel der vollen Teilhabe der jungen Menschen am gesellschaftlichen Leben. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stimmen sich in ihrem Tun vertrauensvoll ab und tragen so bei zu einem stimmigen Bild als ein leistungsstarkes Zentrum für Familien in der Region Landkreis Erding.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann schauen Sie sich gern noch die aktuellste Berichterstattung rund ums Josefsheim Wartenberg an oder kontaktieren Sie uns. Wir stehen Ihnen natürlich gerne persönlich zur Verfügung. Wir möchten Sie lediglich darum bitten, bei der Kontaktaufnahme die genaue Zuständigkeit zu beachten, die wir Ihnen auf einer eigenen Seite dargestellt haben.




Aktuelles aus unserer Einrichtung

Aktuelles Spendenprojekt !!!  
   

Turngeräte für den Bewegungsraum des integrativen Kinderhauses Kloster Moosen des Josefsheim Wartenberg

Hüpfen, Klettern, Tanzen

Julia liebt es zu rennen, Anna mag Klettern und Paul …. möchte am liebsten mit dem Bilderbuch sitzen bleiben. Kinder haben einen natürlichen Bewegungsdrang. Doch wenn Kinder zu viel sitzen, baut sich ihr Bewegungsbedürfnis irgendwann ab. Der Bewegungsmangel wirkt sich nicht nur auf ihre Gesundheit negativ aus, sondern auch auf die geistige Leistungsfähigkeit. Aktive Kinder hingegen können sich besser konzentrieren.

» Mehr erfahren und mithelfen

Foto
Mit Ihrer Spende helfen Sie den Kindern des Integrativen Kinderhauses Kloster Moosen Turngeräte und –utensilien für den Bewegungsraum anzuschaffen.

08.01.2024  
   

Weihnachtsgeschenk-Aktionen für Wohngruppenkinder
"Wenn das Christkind unverhofft kommt ..."

Ob Wunschbaumaktionen von regionalen Firmen wie Kaffe Vollaths, Kaufland oder private Sammelaktionen wie ChariNet, die Josefsheimkinder hatten unverhofft Besuch vom Christkind und konnten sich über zahlreiche Geschenke freuen.

» weiterlesen

Foto
Kaffee Vollaths hat für die Josefsheimkinder eine Wunschbaumaktion mit ihren Stammkunden gemacht. Foto: JHW

05.01.2024  
   

Henaheisl e.V. spendet für Kinder- und Jugendhilfe
Weihnachtsfeier des Wartenberger FC Bayern-Fanclubs

Kurz vor Weihnachten haben zwei Vertreter des Henaheisl e.V. das Josefsheim besucht und eine großzügige Spende übergeben. Auf der Weihnachtsfeier des Wartenberger FC Bayern-Fanclubs waren – organisiert von Vereinsmitglied Markus Bauer – zahlreiche von Fußballlegende Sepp Maier signierte Gegenstände versteigert worden.

» weiterlesen

Foto
Seitens des Henaheisl e.V. überbrachten Michael Deimel und Markus Loibl die Spende an den Gesamtleiter des Josefsheims Wartenberg Martin Hagner. Foto: JHW

12.12.2023  
   

Adventsnachmittag mit Kutschfahrt im Kinderhaus am Volksfestplatz
„Ein Highlight für Klein und Groß“

Das junge Kinderhaus am Volksfestplatz, welches zum Josefsheim Wartenberg gehört, läutete die Adventszeit im Rahmen eines besinnlichen Adventsnachmittages ein. Mit selbstgebackenen Plätzchen der Eltern, duftenden Waffeln des Kinderhausteams und warmen Getränke wurde für das leibliche Wohl gesorgt. Zudem lud ein Basar mit selbst geschaffenen Kunstwerken aus Elternkreisen dazu ein, für die adventliche Zeit zu stöbern.

» weiterlesen

Foto
Das Highlight für die Kinder des Kinderhauses am Volksfestplatz war die Kutschfahrt zusammen mit ihren Familien im Rahmen des Adventsnachmittages. Foto: JHW

30.11.2023  
   

Workshop für Mitarbeitende für lösungsorientiertes Arbeiten
Elternarbeit – Wege zum guten Miteinander

Im Josefsheim Wartenberg fand ein einrichtungsübergreifender Workshop zum Thema „Elternarbeit – Wege zum guten Miteinander“ statt. Die Zusammenarbeit mit den Eltern bringt besondere Herausforderungen und birgt besondere Chancen.

» weiterlesen

Foto
Lösungswege, um die Zusammenarbeit mit Eltern besser zu verstehen. Foto: JHW

21.11.2023  
   

Kinderhaus am Volksfestplatz feiert Lichterfest
Lichterglanz und strahlende Kinderaugen

Das Kinderhaus am Volksfestplatz in Dorfen feierte mit Groß und Klein ein gemütliches Lichterfest. Der Garten war in ein Lichtermeer getaucht, alles leuchtete und glitzerte festlich und war für die vielen Besucher bestens hergerichtet.

» weiterlesen

Foto
Der Garten des Kinderhauses am Volksfestplatz Dorfen war in ein Lichtermeer getaucht und bestens für die vielen Besucher zum Lichterfest vorbereitet. Foto: JHW

14.11.2023  
   

St. Martinsfeier im integrativen Kinderhaus Kloster Moosen
Im Licht der Laternen

Im integrativen Kinderhaus Kloster Moosen fand am Freitagabend die St. Martinsfeier statt. Mit leuchtenden Augen zogen die Kinder mit ihren bunten, selbstgebastelten Laternen nach der gespielten Martinsgeschichte und dem gemeinsamen Singen des Liedes „Lichterkinder“ durch den Garten.

» weiterlesen

Foto
Die Kinder des integrativen Kinderhauses Kloster Moosen folgten mit leuchtenden Augen und ihren bunten Laternen der St. Martinsfeier. Foto: JHW

03.11.2023  
   

Anita Neumeier in den Ruhestand verabschiedet
Überraschungsparty zum Abschied

Anita Neumeier war seit dem 12.09.2011 im Josefsheim Wartenberg tätig. Nun wurde sie von Gesamtleiter Martin Hagner und seiner Vertreterin Angelika Piechaczek in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet.

» weiterlesen

Foto
Anita Neumeier (Mitte) wurde von ihren Chefs Martin Hagner, Gesamtleiter, und seiner Vertreterin Angelika Piechaczek mit einer Abschiedsparty überrascht. Foto: JHW

25.09.2023  
   

20-jähriges Dienstjubiläum von Angelika Piechaczek
Eine bemerkenswerte Karriere

20 Jahre ist es her, als Angelika Piechaczek mit einer Teilzeitstelle im Jahre 2003 im Josefsheim Wartenberg angefangen hat. Gesamtleiter Martin Hagner beglückwünschte seine Vertreterin zu ihrem besonderen Jubiläum und blickte auf ihre bemerkenswerte Karriere zurück.

» weiterlesen

Foto
Gesamtleiter Martin Hagner bedankte sich bei seiner Vertreterin Angelika Piechaczek für ihr außerordentliches Engagement und beglückwünschte sie zum Jubiläum. Foto: JHW

22.09.2023  
   

Spende vom Obst- und Gartenbauverein
Kräuterbuschen für den guten Zweck

Der Obst- und Gartenbauverein Thalheim hat dem Josefsheim Wartenberg eine Spende in Höhe von 500 Euro überreicht. Der Erlös stammt aus dem Kräuterbuschen-Verkauf anlässlich von Mariä Himmelfahrt.

» weiterlesen

Foto
Martin Hagner freute sich sehr über die Spende, die von Monika Bart überreicht wurde. Foto: JHW

28.08.2023  
   

Zwei heilpädagogische Gruppen für Kinder im Vorschulalter
"Der Bedarf an frühzeitiger Förderung wächst"

Das Josefsheim Wartenberg will zwei heilpädagogische Gruppen für Kinder im Vorschulalter eröffnen. Die Gründe, warum immer mehr Kinder mit schwierigen Lebensbedingungen zu kämpfen haben, sind vielfältig.

» weiterlesen in Süddeutscher Zeitung vom 23.08.2023

Foto
Das Josefsheim Wartenberg wird um ein neues pädagogisches Angebot erweitert. Foto: SLW

10.08.2023  
   

Kindergartenkinder des integrativen Kinderhauses Kloster Moosen besuchen „Martins Backstube“ in Dorfen:
Eine beeindruckende Handwerkskunst

Mit großer Begeisterung durften die Kinder der Kindergartengruppe „Johannes Paul“ des integrativen Kinderhauses Kloster Moosen in Dorfen hinter die Kulissen der Bäckerei „Martins Backstube“ schauen. Spannend waren das gemeinsame Brezen backen, die Besichtigung der heißen Backöfen und der riesigen Kühlräume.

» weiterlesen

Foto
Junior-Chef Bastian Brugger freute sich über die kleinen Besucher in seiner Backstube, die großes Interesse an der Herstellung seiner Backwaren hatten. Foto: JHW

06.07.2023  
   

Betreuung jetzt auch bis ins Erwachsenenalter: Josefsheim weiht umgebaute Räume ein
Zweite Heimat für hilfsbedürftige Jugend

Jungen Menschen unter die Arme greifen, die einen Halt im Leben suchen, einen schwierigen familiären Hintergrund haben. Ihnen eine Zukunft ermöglichen in einem behüteten Umfeld, überhaupt einen Ort zum Wohnen bieten. Den Weg in die Selbständigkeit bereiten. Das ermöglicht das Josefsheim in Wartenberg nun auch für junge Erwachsene.

» Artikel lesen
© Erdinger Anzeiger (05.07.2023)

Foto
Im Gemeinschaftsraum mit Küche im Dachgeschoss kam man zur Einweihung zusammen. Foto: Markus Schwarzkugler

08.05.2023  
   

Spende von der Kriminalpolizei
Helfer für den guten Zweck

Groß war die Freude, dass sich die Helfer in der Not für den guten Zweck eingesetzt haben. Mitarbeiter/Innen der Kriminalpolizeiinspektion(Z)Oberbayern Nord haben bei einer Spendenaktion 200 Euro zugunsten des Josefsheims Wartenberg gesammelt.

» weiterlesen

Foto
Stellvertretend für die MitarbeiterInnen der Kriminalpolizei wurde der Spendenscheck an Gesamtleiter Martin Hagner übergeben. Foto: JHW

02.05.2023  
   

TK Maxx Erding spendet
"Auf geht's ins Schwimmbad!"

Das Erdinger Einzelhandelsunternehmen TK Maxx hat passend zur Eröffnung der Freibadsaison an die Kinder und Jugendlichen des Josefsheims Wartenberg gedacht. Gesamtleiter Martin Hagner freute sich, einen Spendenscheck in Höhe von 120 Euro entgegenzunehmen, der bevorzugt für die Schwimmbad-Eintritte verwendet wird. Die Kinder des Josefsheims freuen sich auf den Schwimmspaß!

» weiterlesen

Foto
Martin Hagner, Gesamtleiter des JHW, freut sich über die Spende von TK Maxx Erding. Foto: JHW

03.02.2023  
   

Besondere Ehre für Maria Elisabeth Böhm
25jähriges Dienstjubiläum

Martin Hagner, Gesamtleiter des Josefsheims Wartenberg, gratulierte Maria Elisabeth Böhm zu einem ganz besonderen Dienstjubiläum.

Sie wurde zwar bereits vor 40 Jahren im Josefsheim angestellt, aber wegen Unterbrechungen aufgrund von Erziehungszeiten konnte Maria Elisabeth Böhm nun das 25 jährige Dienstjubiläum feiern. Herzlichen Glückwunsch!

» weiterlesen

Foto
Martin Hagner gratulierte Maria Elisabeth Böhm mit einem Blumenstrauß zu ihrem 25jährigen Dienstjubiläum aus ganzem Herzen. Foto: JHW

29.12.2022  
   

Mitarbeiter der Firma essity Deutschland haben fleißig gespendet
Wunschbaumaktion für Kinder des Josefsheims

Die Mitarbeiter der Firma essity Deutschland haben wieder fleißig gespendet und wie im letzten Jahr vor Weihnachten viele Päckchen ins Josefsheim nach Wartenberg gebracht.

» weiterlesen

Foto
Eine Abordnung des Essity-Teams hat die Weihnachtspäckchen ans Josefsheim nach Wartenberg geliefert und an die Einrichtungsleitung übergeben. Foto: JHW

27.12.2022  
   

Kinderschutzbund spendet an Josefsheim Wartenberg
100% für die Kinder

Zur großen Freude aller Beteiligten vom Josefsheim Wartenberg hat der Kinderschutzbund Wartenberg passend zur Weihnachtszeit 300 Euro für die Kinder und Jugendlichen gespendet. Die Vorstände Meike Ilse und Stefanie Rutz übergaben den symbolischen Scheck an Martin Hagner, Gesamtleiter des Josefsheims. Die Spende kommt zu 100% den Kindern und Jugendlichen zu Gute, die im Josefsheim betreut werden.

» weiterlesen

Foto
Die Vorstände des Kinderschutzbundes Wartenberg Meike Ilse (li.) und Stefanie Rutz übergaben den symbolischen Spendenscheck an Martin Hagner, Gesamtleiter des Josefsheims Wartenberg. Foto: JHW

23.12.2022  
   

Arbeitsgemeinschaft WIR organisiert Geschenke für Kind3er und Jugendliche im Josefsheim
Freudentränen bei Weihnachtsaktion

Über eine schöne Weihnachtsaktion durften sich die jugendlichen Bewohner des Wartenberger Josefsheims freuen: Der Nikolaus kam mit einem großen Sack voller Geschenke, und bei der Verteilung kullerte die eine oder andere Freudenträne.

» Artikel lesen
© Erdinger Anzeiger (22.12.2022)

Foto
Bei der rührenden Geschenkaktion dabei (v.l.): Susanne, Sophia und Bernd Scheumaier, Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft WIR Sosa Balderanou, Heimleiter Martin Hagner, Brigitte Gotz, Margarete Speckmeier, Alfred Scheb, Nikolaus Hans Bauer und Hürrem Eberl. Bild: Bernd Heinzinger

21.12.2022  
   

Weihnachtsgeschenke-Spenden für die Wohngruppen
Da werden Kinderaugen leuchten

Das AWO Kinderhaus „Hand in Hand“ in Altenerding hat an die Kinder gedacht, die Weihnachten nicht bei ihren Familien feiern können. Teodora Ranga hat für die Kinder der Wohngruppen des Josefsheim Wartenberg Weihnachtsgeschenke gesammelt, die von den Eltern des AWO Kinderhauses gespendet wurden.

» weiterlesen

Foto
(li.) Kindergartenleitung Mariella Grasso-Adams und Martin Hagner, Gesamtleiter des Josefsheim Wartenberg, (re.) Theodora Ranga, Kinderpflegerin und vom Elternbeirat Vanessa Rolfes. Foto: JHW

23.11.2022  
   

Eine lange Zeit im Josefsheim Wartenberg
Christina Hahn feiert 30jähriges Dienstjubiläum

Martin Hagner, Gesamtleiter des Josefsheims Wartenberg, überraschte die Jubilarin Christina Hahn zu ihrem 30jährigen Dienstjubiläum mit einem Blumenstrauß und einer kleinen Feier im Rahmen ihrer Kolleginnen und Kollegen, um ihre Verdienste zu würdigen.

» weiterlesen

Foto
Martin Hagner beglückwünscht die Jubilarin Christina Hahn und bedankte sich für ihre Verdienste fürs Josefsheim. Foto: JHW

27.10.2022  
   

Fünf Feuerwehren absolvieren Großübung in Wartenberg
Drehleiter, Atemschutz und Notfalltragen aufgefahren

Im Rahmen einer gemeinsamen Großübung waren rund 100 Feuerwehrleute im Einsatz, um unter realistischen Bedingungen die 18 jungen Bewohner des Josefsheims Wartenberg aus ihren verrauchten Zimmern zu retten und sofort medizinisch zu versorgen. Kreisbranddirektor Andreas Pröschkowitz zeigte sich am Ende über die gelungene Gemeinschaftsübung recht zufrieden.

» Artikel lesen
© Erdinger Anzeiger (24.10.2022)

» Artikel lesen
© Hallo Erding (26.10.2022)

Foto
Foto: Hallo Erding

01.08.2022  
   

Marie-Pettenbeck-Schule spendet an karitative Einrichtungen
Geld für Vereine, Ehre für Schüler

Zum ersten Mal seit etlichen Jahren hat die Marie-Pettenbeck-Schule in Wartenberg wieder eine Vollversammlung abgehalten. Dabei überreichte Schulleiter Michael Braun eine Spende in Höhe von 5000 Euro, die an verschiedene karitative Einrichtungen aufgeteilt wurde, sowie das Josefsheim Wartenberg.

» Artikel lesen
© Erdinger Anzeiger (29.07.2022)

Foto
Rappelvoll war die Turnhalle bei ersten Vollversammlung der Marie-Pettebeck-Schule seit etlichen Jahren. Foto: Klaus Kuhn

17.05.2022  
   

Ulrike Scharf: "Die Beschäftigten in unseren Kitas leisten Herausragendes"
Ministerin besucht das Josefsheim

Anlässlich des "Tags der Kinder" hat Bayerns Familienministerin Ulrike Scharf das Josefsheim besucht. Dabei ließ sie sich das breit gefächerte Angebot der Kinder- und Jugendhilfeeinrichtung in Wartenberg vorstellen.

» Artikel lesen
© Moosburger Zeitung (10.05.2022)

» Artikel lesen
© ED-live (09.05.2022)

Foto
Bayerns Familienministerin Ulrike Scharf mit Martin Hagner, Gesamtleiter Josefsheim Wartenberg. Foto: Bernd Spanier

31.03.2022  
   

Großtagespflege
Wenn die Tagesmutter ausfällt

Wenn in der Kita eine Erzieherin krank wird, spingen ihre Kolleginnen ein. Doch was tun, wenn die Tagesmutter spontan ausfällt? Seit 2017 gibt es im Josefheim die Anlaufstelle der Großtagespflege, die in diesen Fällen Familien mit einer fundiert pädagogischen Betreuung aushilft.

» Artikel lesen
© Erdinger Anzeiger (31.03.2022)

Foto
Bestens ausgestattet ist die Tagespflege im Josefsheim. Marianne Schmiedmeier betreut hier täglich Kleinkinder. Foto:JHW

22.02.2022  
   

Übergabe der Hort-Trägerschaft
Die „wilden Wawittel“ werden Teil der Josefsheim-Familie

2016 ist der kommunale Kinderhort „Die wilden Wawittel“ in einen Gebäudeteil des Josefsheims eingezogen, zum 1. Januar 2022 hat die Marktgemeinde offiziell die Trägerschaft der beiden Gruppen an die Kinder- und Jugendhilfeeinrichtung der Stiftung Seraphisches Liebeswerk SLW Altötting übergeben.

» weiterlesen

Foto
Hortleiterin Nicola Wäldchen-Teerling, Bürgermeister Christian Pröbst, SLW Vorstandsvorsitzender Johannes
Erbertseder (h.r.) und Gesamtleiter Martin Hagner freuen sich über die geglückte Übergabe der Trägerschaft für
den Kinderhort „Die wilden Wawittel“ im Josefsheim Wartenberg. Foto:JHW

28.06.2021  
   

Inobhutnahme
Immer mehr Anfragen im Josefsheim

Die Corona-Pandemie hat in manchen Familien seelische oder körperliche Verletzungen hinterlassen. Das geht so weit, dass das Jugendamt Kinder in Obhut nehmen muss. Das Josefsheim in Wartenberg bekommt immer mehr Anfragen wegen traumatisierter Kinder.

» Artikel lesen
© Süddeutsche Zeitung (24.06.2021)

Foto
In der SLW-Einrichtung Josefsheim Wartenberg werden Kinder und Jugendliche betreut, gebildet, gefördert und geschützt.







Spendenkonto
Josefsheim Wartenberg


Sparkasse Erding-Dorfen
IBAN
DE62 7005 1995 0000 1023 27
BIC
BYLADEM1ERD






Studierenden der Sozialpädagogik

bieten wir Möglichkeiten
der Blockprakika bzw. Einsatzmöglichkeiten
im
Rahmen des Praxissemesters!


» zur Ausschreibung