Unsere EinrichtungenWeltKinderLachen




Die Stiftung Seraphisches Liebeswerk Altötting (SLW) besteht seit 1889.
Sie betreibt an sieben Standorten
in Bayern Einrichtungen der Kinder-
und Jugendhilfe, Kindertagesstätten, sowie vier private, staatlich anerkannte Grund-, Haupt- und Mittelschulen, davon zwei Förderzentren für emotionale und soziale Entwicklung. [mehr…]




Anmeldung
Herzlich Willkommen!

...auf den Seiten des Josefsheims Wartenberg. Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Einrichtung und informieren Sie hier über unsere Angebote.

Das Josefsheim Wartenberg wurde 1885 von Pfarrer Josef Haslauer  gegründet. 1918 übernahm das Seraphische Liebeswerk Altötting (SLW) die Trägerschaft. Heute ist das Josefsheim eine sozial- und heilpädagogische Kinder- und Jugendhilfeeinrichtung mit einem sozialpädagogischen Hort und sozial- und heilpädagogischen Wohngruppen für Mädchen und Jungen. Derzeit wird das Betreute Wohnen für Jugendliche aufgebaut.

Seit September 2017 stehen in der Großtagespflege fünf Betreuungsplätze für Kinder im Krippen-, Kindergarten- und Schulalter zur Verfügung. Am neuen Außenstandort Kloster Moosen in Dorfen ist im September 2017 eine Kindergartengruppe eröffnet worden.

Wenn Sie Fragen haben, stehen wir Ihnen natürlich auch gerne persönlich zur Verfügung.



Aktuelles aus unserer Einrichtung

» Archiv


15.01.2019  
   

Spenden für Kinderhäuser
Sparkasse Erding-Dorfen unterstützt Josefsheim Wartenberg

Großzügig hat sich die Sparkasse Erding-Dorfen gezeigt und allen Tagesstätten in ihrem Geschäftsgebiet je 500 Euro für den Kauf neuer Spiel- und Sportgeräte gespendet. Allein in Wartenberg konnten sich die Kitas über insgesamt 5000 Euro freuen, das Josefsheim ist einer der Spendenempfänger.

» Artikel lesen
© Erdinger Anzeiger (15.01.2019)

Foto
Unter den Spendenempfängern befand sich auch Einrichtungsleiter Martin Hagner (r.), der sich im Namen der Kinder bei der Scheckübergabe bedankte. Foto:sparkasse

01.10.2018  
   

Neuer Standort wächst
Arme Schulschwestern übergeben Hortbetrieb in Kloster Moosen

Vor einem Jahr hat die Kinder- und Jugendhilfestiftung Seraphisches Liebeswerk Altötting (SLW) mit ihrem Standort Josefsheim Wartenberg im Kloster Moosen eine Kindergartengruppe eröffnet, zum neuen Schuljahr haben die Armen Schulschwestern nun auch die Trägerschaft für den Schülerhort an das SLW übergeben. In einvernehmlichen Gesprächen mit den Armen Schulschwestern und mit den guten Erfahrungen seit dem Start des Kindergartens in Kloster Moosen will die Stadt die Zusammenarbeit mit der Stiftung SLW Altötting fortführen und ausbauen, so Dorfens Bürgermeister Heinz Grundner.

» Artikel lesen
© Erdinger Anzeiger (28.09.2018)

Foto
Gemeinsam präsentierten (v.l.) SLW-Vorstand Johannes Erbertseder, Dorfens Bürgermeister Heinz Grundner, Sr. Franziska, Provinzoberin Sr. Monika, Sr. Irmengard und Standortleiter Martin Hagner die Umbaupläne für den Hort bei der offiziellen Übergabe. Foto:SLW

30.07.2018  
   

Eine Ära geht zu Ende
Letzter Schuljahrgang verlässt das Josefsheim

Was bereits zum letzten Schuljahr mit der Abgabe der Schulträgerschaft eingeläutet wurde, ist nun mit der Entlassfeier der Neuntklässler beendet. Nach 75 Jahren ist der Schulbetrieb am Josefsheim Wartenberg eingestellt worden. Die enge Kooperation mit der Kommune und der örtlichen Schule geht jedoch weiter, denn alle Beteiligten sehen in der Zusammenarbeit eine Chance auf neue Hilfsmöglichkeiten für junge Menschen.

» Artikel lesen
© Erdinger Anzeiger (23.07.2018)

Foto
Klassenleiter Walter Baumann (v.l.) mit den Jahrgangsbesten Moritz Tischer und Hannes Bauer. Foto:Albrecht

11.05.2018  
   

Inklusives Haus für Kinder in Planung
Stiftung SLW Altötting übernimmt Trägerschaft für den Hort in Kloster Moosen


» weiterlesen

Foto
Der Besuch eines Schülerhortes umfasst eine begleitete Hausaufgabenzeit ebenso wie gemeinsame Freizeitaktivitäten mit ausgebildetem Fachpersonal, das die Kinder ganzheitlich bildet und fördert. Foto:fotolia

09.05.2018  
   

Gelungene Premiere
Großer Andrang beim ersten Hoffest im Josefsheim


» weiterlesen

Foto
Die Kinder- und Jugendtanzgruppen des SV Zustorf „Little Stars“ und „Star Lights“ sowie die Formation „Little Dancers“ von Dance United aus Wartenberg beeindruckten die Zuschauer mit ihren ausgefeilten Show-Programmen und aufwendigen Kostümen. Foto:SLW

 
   

Start im Kindergarten Kloster Moosen geglückt
Schwerpunkte katholisch und integrativ

"Wir sind sportlich gestartet", blickt Martin Hagner, Gesamtleiter des Josefheims Wartenberg, auf die ersten drei Monate Kindergartenbetrieb im Kloster Moosen (Dorfen) zurück. Die Kindertagesstätte ist neue Außenstelle der SLW-Einrichtung und zum Jahreswechsel bereits voll. 2018 soll im Kloster Moosen eine heilpädagogische Kinderwohngruppe eingerichtet werden.

» Artikel lesen
© Erdinger Anzeiger (11.12.2017)

Foto
Erstmals hat der Nikolaus den neuen Dorfener Kindergarten im Kloster Moosen besucht und die Kinder sowie die Leiterin Christine Huenges beschenkt. Foto:Weingartner

 
   

Neues Angebot
Qualifizierte Betreuung für Kleinkinder

Zum 1. September erweitert das Josefsheim sein sozialpädagogisches Angebot und bietet im Rahmen einer Großtagespflegestelle qualifizierte Betreuung für Klein- und Kindergartenkinder an. Bis zu fünf Kinder ab einem Jahr können die Gruppe in der Zeit von 07.30 Uhr bis 16.00 Uhr besuchen.

» weiterlesen

Foto
Eine qualifizierte Tagesmutter kümmert sich um die Kinder und gewährleistet eine familienähnliche Betreuung. Foto:fotolia

 
   

Neue Außenstelle des Josefsheim
Der SLW-Kindergarten im Kloster Moosen stellt sich vor

Anfang Juni hat die Stadt Dorfen die Trägervereinbarung mit der Stiftung Seraphisches Liebeswerk Altötting (SLW) für die Errichtung eines neuen Kindergartens im Kloster Moosen geschlossen, knapp zwei Monate später nun laden die Stiftung SLW und die Kongregation der Armen Schulschwestern zu einem ersten Elternabend in den in der Umgestaltung befindlichen Räumen der zukünftigen Kindertagesstätte ein: Am Dienstag, 08. August, präsentieren SLW-Vorstand Johannes Erbertseder und Martin Hagner, Gesamtleiter der SLW-Einrichtung Josefsheim Wartenberg, unter deren Dach der Kindergarten im Kloster Moosen als Außenstelle mit betreut wird, ab 19.30 Uhr die Rahmenbedingungen und die pädagogische Konzeption.

Foto
Die idyllische Lage inmitten der Natur sowie die familiäre Atmosphäre unterstützen die pädagogische Arbeit im Kindergarten Kloster Moosen. Foto:fotolia














Wir suchen zum 01.09.2019
Praktikanten/innen im SPS 1+2
sowie Berufspraktikanten (m/w/d)


» Infoflyer (PDF)
» zur Ausschreibung





Wir suchen für die Außenstelle Kloster Moosen bei Dorfen
ab sofort eine Pädagogische Fachkraft als Kindergartenleitung.



Bewerben Sie sich jetzt!
Wir freuen uns auf Sie!

Josefsheim Wartenberg
Martin Hagner
Heimstr. 2
85456 Wartenberg

Tel 08762 73559-0
Mail martin.hagner(at)
josefsheim-wartenberg.de